Johann Strauss  EINE NACHT IN VENEDIG 2023

Aufgrund der aktuellen Situation hat die Operette Möriken-Wildegg schweren Herzens beschlossen, die Inszenierung der ‘Nacht in Venedig’ im Herbst 2021 abzusagen und auf den Herbst 2023 zu verschieben.

Unsere Inszenierungen finden immer mit sehr vielen Beteiligten (Chor, Orchester, Solisten, Maske, Helfer und natürlich Publikum) und ausschliesslich in geschlossenen Räumen (Bühne, Garderoben, Saal, Restaurant) statt. Alles Voraussetzungen, die bis auf weiteres eine derartige Grossproduktion verunmöglichen.

Wir bedauern diese Entscheidung sehr, sehen aber mit umso mehr Zuversicht einer fantastischen, spritzigen und zauberhaften ‘Nacht in Venedig’ im Herbst 2023 entgegen.

Der Regisseur Simon Burkhalter plant nun, unter dem Namen «Pop-up Operetta» trotzdem etwas Operetten-Kultur auf die Bühne zu bringen. Mit einigen unserer Solisten soll mit dem Chor-losen Stück «Wiener Blut»eine Art Kammeroperette aufgeführt werden. Ohne Chor und mit sehr kleinem Orchester. Die Operette Möriken-Wildegg ist an dieser Produktion weder organisatorisch noch finanziell beteiligt. 

Gerne empfehlen wir Ihnen aber diese Produktion als ideale Überbrückung!

Alle Infos dazu findet man auf der Webseite www.popup-operetta.ch.